Upcycling-Workshop: Tasche mit Kosmetikbeutel

10.06.2021

Manche Verpackungen sind einfach zu schön, um sie wegzuschmeißen. Was spricht also dagegen, sie in etwas anderes zu verwandeln? Damit trägt man zum Umweltschutz bei und schafft ein Unikat, das sich auch gut als Geschenk eignet. Loni Siegwolf zeigt den Teilnehmern in ihren Online-Workshops, was man Tolles aus Verpackungen herstellen kann. Sie verrät kleine Tricks, wie Materialen haltbarer gemacht und wie verschiedene Stoffe kombiniert werden können.

Diese Taschen sollten am besten aus beschichtetem Material hergestellt werden, zum Beispiel aus Tischdecken für den Garten, LKW-Planen oder Werbeplakaten. Die Tasche ist nämlich groß und sollte daher aus einem etwas dickerem, festen Material bestehen. Aus dünnerem Stoff gefertigt würde sie in sich zusammenfallen. 

Termin: 18. Juni 2021, 15.30 Uhr

Referentin: Loni Siegwolf

Dieses Webinar wird über MS Teams veranstaltet. Bitte melden Sie sich bei Barbara.sciesinski@stiftungsfamilie.de an.

 

Weitere Artikel

09.06.2021
 

Gelassen im Alltag

Online-Seminar zu Stressmanagement Wir erleben jeden Tag Stress. Der Druck im Alltag wächst, die Zeit scheint immer knapper, die Aufgaben am Arbeitsplatz immer komplexer und die Arbeitsdichte nimmt zu. Familie und Haushalt müssen auch unter einen Hut gebracht werden. Das bleibt nicht ohne Folgen: Häufig steht dieses Stresserleben in einem engen Zusammenhang mit gesundheitlichen Beschwerden wie zum Beispiel Schlaf- und Konzentrationsstörungen, Bluthochdruck, Magen- oder Kopfschmerzen und Muskelverspannungen. Aber man kann Stressbewältigung und Entspannung trainieren! In diesem Online-Seminar vermitteln wir Ihnen in fünf Terminen, was Stress ist, wie er entsteht und welche Möglichkeiten Sie haben, Stress zu entkommen. Neben der vermittelten Theorie werden konkrete Methoden und Übungen durchgeführt, die Sie sofort in Ihrem Alltag umsetzen können. Inhalte des Online-Seminars: Verstehen von Stress, Stressfaktoren und Stressreaktionen, die eigene Stresssituation und Reaktionen darauf erkennen, Erkennen und Verändern von dysfunktionalen Gedanken und Verhaltensweisen, Erlernen von Bewältigungsstrategien, Zeitmanagement. Alle Mitglieder der Stiftungsfamilie und deren Familienangehörige, Bahnbeschäftigte und Beschäftigte von Kooperationspartnern (wie der Sparda Bank, DEVK, BEV) können an diesem Seminar teilnehmen. Teilnahmekosten: 15 Euro für Förderer, 30 Euro für Nicht-Förderer Termine: Terminreihe 1: jeweils dienstags von 16.30 bis 18 Uhr; 22.06., 29.06., 06.07., 13.07., 20.07. Terminreihe 2: jeweils mittwochs von 11 bis 12.30 Uhr; 23.06., 30.06., 07.07., 14.07., 21.07. Anmeldung über: Sozialberatung@stiftungsfamilie.de (Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen, maximal 8 Personen)    

Kraft tanken