Soziale und kulturelle Integration – SUKI

Der Anteil an Migration steigt durch Fluchtbewegungen und Fachkräfte-Recruiting im Ausland. Daneben stellen die volatile Rechtslage und die zunehmende Vielfalt der Mitarbeitenden die Bahn vor neue Herausforderungen.

„Soziale und kulturelle Integration“, kurz „SUKI“, begleitet den Onboarding-Prozess von Mitarbeitenden mit Flucht- oder Migrationserfahrung bei der DB AG auf sozialer und kultureller Ebene. Das Team unterstützt bei der Überwindung sozialer und kultureller Hürden und fördert den Zusammenhalt und die Integration innerhalb der DB.

 

Bestens informiert mit der SUKI Infomail – Hier anmelden

Beratung

Das Team steht in allen Fragen und Problemen rund um Integration wie z. B. Asyl- und Aufenthaltsrecht, Leistungsbezug oder die Wohnungssuche beratend zur Verfügung.

Mehr erfahren

Begleitung

Bahnerinnen und Bahner begleiten neue DB-Mitarbeitende oder deren Angehörige und helfen ihnen, sich im Alltag zurechtzufinden.

Mehr erfahren

SUKI-Trainings

SUKI bietet umfangreiche Trainingsformate an, die speziell an die Bedarfe der DB angepasst sind. Das Angebot richtet sich an neue DB-Mitarbeitende aus dem Ausland, Personalverantwortliche, Führungskräfte und alle, die in interkulturellen Teams arbeiten. 

Mehr erfahren

Wie kann SUKI helfen

Unser Projekt SUKI (Soziale und kulturelle Integration), stellt sich vor. In einem gemeinsam mit den DB Zeichnern entstandenen Video erklären wir ohne viele Worte, an einem fiktiven Fall, wie die Unterstützung durch SUKI aussehen kann. Reinschauen und teilen!

Downloads

Kontakt

Für alle Fragen zu SUKI stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Ihr Kontakt zu uns:
Soziale und kulturelle Integration – SUKI

Telefon: 069 809076-283 
SUKI Hotline: 069 809076-288 (Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr)
Email: suki@stiftungsfamilie.de

 

Weiterhin finden Sie uns auf LinkedInFacebook und DB Planet

 

Bestens informiert mit der SUKI Infomail – Hier anmelden!