Vortragsreihe „Projekt Leben“: Gleiswechsel

Am 18. Oktober 2018 geht die Vortragsreihe „Projekt Leben” in die letzte Runde. Dorothea Leichsenring widmet sich in Frankfurt am Main, München und Berlin dem Thema „Gleiswechsel – mit Freude in den dritten Lebensabschnitt“.

Die höhere Lebenserwartung bei Männern und Frauen führt heute zu einer eigenen Generation, den „Jungen Alten“. Dieser Lebensabschnitt kann genutzt werden, um als „Silverager“ gesund und leistungsfähig bis ins hohe Alter zu bleiben. Dazu braucht es jedoch, anders als in der Jugend, bewusste Entscheidungen.

Jeder muss für sich selbst überprüfen, welchen Sinn man den geschenkten Jahren gibt: Will ich wirklich Ruhezeit oder steige ich in meinen Lebenszug mit neuer Freiheit? Wie könnte ich meine reichen Lebenserfahrungen weitergeben oder vielleicht etwas ganz Neues anfangen? Unsere Referentin begleitet Sie bei der Erforschung Ihrer neuen Freiräume.

Die Referentin:

Dorothea Leichsenring ist Diplom-Medizinpädagogin, Gesundheits- und Präventionstrainerin, Heilpraktikerin für Psychotherapie sowie Hypnosystemische Therapeutin in der Fachklinik Gezeitenhaus, Schloß Wendgräben. Sie ist Mitbegründerin und Dozentin des Instituts „IEKOHSA“.

Termine:

Frankfurt am Main: 
18. Oktober 2018, 17 bis 18.30 Uhr
Zentrale der Stiftungsfamilie BSW & EWH
(Meeting Point, 1. OG, Münchener Straße 49, 60329 Frankfurt am Main)
Anmeldung unter dem Stichwort „Renteneintritt Frankfurt” bis 11. Oktober 2018 per E-Mail: ProjektLeben(at)stiftungsfamilie.de 

München: 
8. November 2018, 17 bis 18.30 Uhr
Café Sparda in der Zentrale der Sparda-Bank München eG 
(Arnulfstraße 15, 80335 München)
Anmeldung unter dem Stichwort „Renteneintritt München” bis 1. November 2018 per E-Mail: ProjektLeben(at)stiftungsfamilie.de 

Berlin: 
15. November 2018
, 17 bis 18.30 Uhr
Servicebüro Berlin 
(Aufgang B, 3. OG, 1. Raum links, Panoramastraße 1, 10178 Berlin)
Anmeldung unter dem Stichwort „Renteneintritt Berlin” bis 8. November 2018 per E-Mail: ProjektLeben(at)stiftungsfamilie.de 

Die Veranstaltungen sind kostenfrei und werden gemeinsam von der STIFTUNGSFAMILIE BSW & EWH sowie von der BAHN-BKK organisiert. Beleuchtet werden Themenfelder für jeden Lebensabschnitt – vom Baby bis ins hohe Alter. Die Vorträge drehen sich um die Erziehung, die Nutzung digitaler Medien, die Work-Life-Balance im Hinblick auf die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie den Übergang zwischen Erwerbsalter und Rente.



Unsere APP

Die App der Stiftungsfamilie jetzt hier downloaden:

iTunes
Playstore

Ehrenamt

Die Stärke der Stiftungsfamilie BSW & EWH beruht seit jeher auf dem Engagement ihrer ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

weitere Infos