Spannung pur bei den Schachmeisterschaften

  • Im AHORN Berghotel Friedrichroda finden die Schachmeisterschaften 2019 statt. Die Stadt in Thüringen war 1997 schon einmal Austragungsort.

  • Die Schachmeisterschaften 2019 der Stiftungsfamilie: Hier spielt Theo Schmidt (vorne links) gegen Robert Beltz (rechts).

  • Im Turniersaal wird konzentriert gespielt – man könnte eine Stecknadel fallen hören.

Noch bis Sonntag, den 29. September laufen die Schachmeisterschaften der Stiftungsfamilie im AHORN Berghotel Friedrichroda in Thüringen. Andreas Altner und Theo Schmidt leiten das Turnier, bei dem 60 Schachspieler um den Meistertitel kämpfen, darunter auch zwei Schachspielerinnen, die sich unter die männlichen Kontrahenten gemischt haben. 

Turnierablauf und Spielarten

Das Turnier läuft folgendermaßen ab: Es werden sieben Runden mit einer Bedenkzeit von 90 Minuten je Teilnehmer gespielt. Bei jedem Zug erhalten sie eine weitere Bonuszeit von 30 Sekunden mittels einer elektronischen Schachuhr dazu addiert. Das bedeutet für die Schachsportler oft fünf Stunden höchste Konzentration.

An drei Nachmittagen werden weitere Turniere gespielt. Blitzschach in neun Runden mit fünf Minuten Bedenkzeit für die gesamte Partie, Schnellschach mit einer Bedenkzeit von 15 Minuten und Schach 960. Beim Schach 960 wird die Figurenausgangsstellung aus 960 logischen Möglichkeiten ausgelost, wobei sich sehr interessante Konstellationen auf dem Schachbrett ergeben.

Siegerehrung mit musikalischer Untermalung

Die meisten Teilnehmer sind für die Woche der Schachmeisterschaften mit ihrer Partnerin angereist und haben daher mentale Unterstützung bei den Meisterschaften. Trotz hoher Konzentration kommt der Spaß aber nicht zu kurz für musikalische Untermalung bei der Siegerehrung sorgt zum Beispiel der Eisenbahnerfrauenchor Wernshausen.

 

 



Unsere APP

Die App der Stiftungsfamilie jetzt hier downloaden:

iTunes
Playstore

Ehrenamt

Die Stärke der Stiftungsfamilie BSW & EWH beruht seit jeher auf dem Engagement ihrer ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

weitere Infos