Lesefieber bei den Bahnbinis

Heute am 15. November ist es auch in der Kita Bahnbini wieder so weit: Einen Tag lang dreht sich alles ums Vorlesen. Neben vielen Lesepaten, Eltern und Großeltern ist auch die Stiftungsfamilie dabei: Markus J. Kuhn, Bereichsleiter Vertrieb & Marketing und Soziales & Gesellschaft, lässt es sich nicht nehmen, mit den Kindern der Kita Bahnbini in dem extra dafür vorgesehenen gemütlichen Raum gemeinsam ein Buch zu lesen - allerdings nicht, ohne sich vorher die perfekte Polizei-Ausstattung der Bahnbinis zeigen zu lassen.

Denn getreu dem diesjährigen Motto „Sport und Bewegung” fiel die Buch-Wahl auf "Alles über die Polizei" aus der Reihe "Wieso, Weshalb, Warum?" des Ravensburger Verlags. Die Polizisten müssen nämlich ganz schön sportlich sein, um ihren Beruf ausüben zu können.

Fürs Lesen begeistern

Hunderttausende Vorleser und Zuhörer beteiligen sich jedes Jahr am Bundesweiten Vorlesetag, darunter viele Prominente aus Politik, Kultur und Medien. Darum gilt er als das größte Vorlesefest Deutschlands: Die Initiatoren DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung möchten Begeisterung für das Lesen und Vorlesen wecken und laden in diesem Jahr bereits zum 16. Mal zum Aktionstag für das Vorlesen ein.

So trägt der Vorlesetag dazu bei, den Kindern Spaß am Lesen zu vermitteln und sie mit spannenden Geschichten dafür zu begeistern.



Unsere APP

Die App der Stiftungsfamilie jetzt hier downloaden:

iTunes
Playstore

Ehrenamt

Die Stärke der Stiftungsfamilie BSW & EWH beruht seit jeher auf dem Engagement ihrer ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

weitere Infos