Helfen Sie beim Erhalt des Berliner Lokfahrsimulators!

  • Bietet Platz für bis zu fünf Personen: Der Lokfahrsimulator der BSW-Gruppe „Historischer S-Bahn Fahrsimulator Berlin“

Es ist der erste und einzige Lokfahrsimulator, den die Deutsche Reichsbahn der DDR besaß – ein Gerät von erheblichem historischem Wert. Seit dem Jahr 2000 betreibt und pflegt ihn die BSW-Gruppe „Historischer S-Bahn Fahrsimulator Berlin“. Der Simulator wurde bis Ende 1996 bei der Ausbildung von Triebfahrzeugführern der S-Bahn Berlin eingesetzt. Dank der Pflege durch die BSW-Gruppe ist er noch heute, fast 50 Jahre nach seinem Bau, fast voll funktionstüchtig und kann von Eisenbahnfreunden und allen Interessierten besichtigt und natürlich selbst ausprobiert werden.

Spendenaktion zur Modernisierung

Um den in Deutschland einzigartigen Fahrsimulator weiterhin zu erhalten, wird seit Januar 2018 die Technik des Simulators umgerüstet. Eine neue digitale Lösung wird in Kooperation mit der Technischen Hochschule Mittelhessen sowie der Firma LOCSIM erarbeitet. Diese erlaubt es, die historische Technik weiter zu nutzen und die alten historischen Streckenaufnahmen zu digitalisieren, wodurch sie in besserer Qualität erhalten bleiben. Zusätzlich könnten dann auch aktuelle Berliner Streckenaufnahmen in das System eingespielt werden. 

Für die Umrüstung sammelt die BSW-Gruppe Spenden und ist auch für handwerklich begabte Unterstützer aus dem Großraum Berlin dankbar. Spenden können Sie unter www.leetchi.com/c/historischer-s-bahn-fahrsimulator-berlin  

Besucher und Interessenten können sich per E-Mail an info(at)historischerfahrsimulatorberlin.de anmelden. Weitere Informationen finden Sie unter www.historischerfahrsimulatorberlin.de 



Unsere APP

Die App der Stiftungsfamilie jetzt hier downloaden:

iTunes
Playstore

Ehrenamt

Die Stärke der Stiftungsfamilie BSW & EWH beruht seit jeher auf dem Engagement ihrer ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

weitere Infos