Bahnbini-Kampagne am heutigen Welt-nichtrauchertag

  • Kinder und Erzieherin der DB-Betriebskita Bahnbini

Richtig selbstbewusst traten die Bahnbinis im Rahmen ihrer Umfrage zur Nichtraucherkampagne an die Erwachsenen heran. Sinn und Zweck war, auf die Belastung durch Passivrauchen und die Verschmutzung durch Zigarettenkippen aufmerksam zu machen und sie zu reduzieren. Die Aktion ist Teil der Sensibilisierungskampagne "Wir ziehen an einem Strang – Keine Kippen vor den Kids" der BAHN-BKK, des Kita-Trägers Kita|Concept, der Stiftungsfamilie BSW & EWH, der DB Immobilien sowie DB Gastronomie und DB Systel.

Zeichen gegen Passivrauchen

Im Vorfeld hatten die Kinder die Kitafenster mit bunten Nichtraucherhinweisen geschmückt sowie Raucherzonen und Aschenbecher eingerichtet. Schon kurz danach wurde der Erfolg sichtbar, da weniger Kippen auf dem Boden des Außengeländes und des Innenhofs der DB-Betriebskita Bahnbini in den Adlerwerken gezählt wurden. Insgesamt ein schönes Zeichen gegen Passivrauchen am Weltnichtrauchertag.



Unsere APP

Die App der Stiftungsfamilie jetzt hier downloaden:

iTunes
Playstore

Ehrenamt

Die Stärke der Stiftungsfamilie BSW & EWH beruht seit jeher auf dem Engagement ihrer ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

weitere Infos